Vorlesewettbewerb 2018

Lesen, was das Zeug hält

Vorlesewettbewerb 2018

Beim schulinternen Vorlesewettbewerb, der am Mittwoch, dem 21. Februar, in unserer Mediothek stattfand, fanden sich insgesamt 20 Schüler*innen mit ihren jeweiligen Begleiter*innen ein und lasen folgende Texte vor:

Mustafa Demir/Emre CanpolatGregs Tagebuchvon Jeff Kinney
Mehmet IsikLocke und der Voodoo-Zaubervon Ulli Potofski
Jihad BandarEisfiebervon Ken Follett
Serkan IsicelikDie Tribute von Panemvon Suzanne Collins
Meryem KarakusDie Todesklippevon R.L. Stine
Mehmet IspirTausendmal Fußballvon Andreas Türk
Lamine Camaraeasyvon Christoph Wortberg
Nesrin DurakMirror Mirrorvon Cora Delevinge
Hadi FakrohTschickvon Wolfgang Herrndorf
Enes NalbantIch bin Zlatan Ibrahimovicvon David Lagercrantz
Fjolla ShabaniBitterschokoladevon Miriam Pressler
Hussein NaimDas graue Volkvon Kathrin Lange
Yasser El-MoussaIch schenke dir eine Geschichtevon Christine Feher
Amanie RizkIch.Darf.Nicht.Schlafenvon S. J. Welson
Gada El-AmineKILL ALL ENEMIESvon Melvin Burgess
Dielan YassenNennt mich nicht Ismaelvon Michael Gerard Bauer
Amine TuncDie Räubervon Friedrich Schiller
Emine BayramBis die Liebe uns findetvon Keff Vidala

 

Nach der Vorstellung dieser Texte und dem Vorlesen einer Textstelle für die Klassen 7/8 aus dem Buch "Hochgradig unlogisches Verhalten" (John Corey Whaley), sowie für die Klassen 9/10 "Wenn der Mond am Himmel steht, denk ich an dich" (Deborah Ellis), entschied sich die Jury für folgende Gewinner*innen:

Klasse 7 und 8

  1. Meryem Karakus (7.13), Büchergutschein über 15€
  2. Lamine Camara (8.21), Büchergutschein über 10€
  3. Mehmet Isik (7.21), Büchergutschein über 5€

Klasse 9 und 10

  1. Gada El-Amine (10.11), Büchergutschein über 15€
  2. Fjolla Shabani (10.13), Büchergutschein über 10€
  3. Emine Bayram (10.22), Büchergutschein über 5€

Herr Jopt, Frau von Wrangel, Frau Henschel und Herr Barthel danken allen Schüler*innen für ihre erfolgreiche Teilnahme und gratulieren den Gewinner*innen. Zudem bedanken wir uns bei Zeyner Hamut, Mariam Freyjeh, Ahmad Al-Daher, Janin Swaidan und Fatima Anani für ihren konzentrierten Einsatz als Jury sowie bei Hüseyin Ergenay als Zeitnehmer.

Wir freuen uns auf einen neuen spannenden Wettbewerb im nächsten Schuljahr!