Ausflug Pierburg

Schüler*innen der 9. und 10.Klasse

Exkursion in die Pierburg GmbH

Nach dreimonatiger Vorbereitung war es endlich so weit. Am 28. November 2018 besuchten 7 Schüler*innen der 9. und 10. Klassen und ich die Pierburg GmbH.

Die Pierburg GmbH beliefert alle namhaften Autohersteller mit Drosselklappenstutzen. Diese übernehmen heutzutage die Rolle des Vergasers, der Verbrennungsmotoren mit dem nötigen Gemisch versorgt.

Wir waren mit dem Ausbildungsleiter, Herrn Selchow, und dessen Lehrlingen verabredet.

Nach einer kurzen Einführung zum Hauptprodukt dieser Firma, dessen technischer Notwendigkeit und Herstellung, ging es auch um die verschiedenen Abteilungen der Firma und vor allem um mögliche Ausbildungsberufe.

Anschließend waren wir in der Fertigung unterwegs. An den vielen automatisch arbeitenden Maschinen, die erst einen 3-Schicht- Betrieb möglich machen, erläuterte uns Herr Selchow die wichtigsten Produktionsschritte.

Zurück in der Ausbildungswerkstatt wartete der 3. Teil der Exkursion auf uns. Wir durften zusammen mit den Lehrlingen ein Messingblech zu einem Schlüsselanhänger bearbeiten. Da wurde gefeilt, angerissen, gekörnt und gebohrt. Dabei haben uns die Lehrlinge unterstützt, Geräte erklärt und nebenbei über ihre Ausbildung berichtet. Abschließend konnte jeder seinen Schlüsselanhänger noch beschriften lassen. An einer Maschine, bedient von einer jungen Frau im 2. Lehrjahr, wurden mit Hilfe eines Lasers Buchstaben in das Blech graviert.

Nach über drei Stunden endete dieser gelungene Tag, der hoffentlich den Schüler*innen Anregungen gegeben und sie motiviert hat, in unserer Schule nach möglichst guten Abschlüssen zu streben.

Bleibt mir, mich bei Herrn Selchow und seinen Lehrlingen sowie bei Herrn Geißler von STATTwerke Consult, der diese Exkursion organisiert hat, für diesen interessanten Tag zu bedanken und zu sagen: Wir kommen wieder.


 

F. Apel

Lehrerin für Mathematik und Physik