Skilanglauf 2018

3. Platz für unsere Skilangläufer

Skilanglauf Januar 2018 - Eine Woche im bayrischen Finsterau

Landesfinale im Skilanglauf 2018 – Unsere Jungs auf Platz 3!!!

 

Die Teilnahme der Ernst-Reuter-Schule an Jugend trainiert für Olympia jährte sich in diesem kalten Januar 2018 zum 24. Mal. Es ging für eine Woche nach Finsterau im bayrischen Wald. Auf dieser Fahrt begleiteten uns neben den bereits erfahrenen Skilangläufern der vergangenen Jahre (Ramazan, Mert, Mehmet, Konrad, Hassan und Kadir -erstmals als Betreuer-) ebenfalls ein hoffnungsvolles Nachwuchstalent (Emre). Die Schüler*innen unserer Kooperationsschule der Gustav-Falke-Schule waren ebenfalls mit zwei Mannschaften vertreten.

 

Wir trainierten sehr fleißig unter teilweise sehr schwierigen Bedingungen (Neuschnee, kalte Winde, etc.), aber hatten alle ebenfalls eine Menge Spaß und sammelten neue Erfahrungen sowohl im sportlichen als auch im sozialen Miteinander.

 

Trotz des krankheitsbedingten Ausfalls unseres besten Läufers (Hadi) aus der Rollskiqualifikation (er drückte uns von Berlin aus alle Daumen), konnten wir nach einem zweitägigen harten aber fairen Wettkampf einen erfolgreichen 3. Platz erreichen und verpassten somit nur mit einem knappen Rückstand von weniger als 30 Sekunden den Einzug in das Bundesfinale.

 

Jetzt heißt es neue Kräfte sammeln und mit einer verstärkten Mannschaft die Erfahrungen aus den letzten Jahren mitzunehmen und im Januar 2019 einen neuen Versuch zu starten.

 

Der Trainer drückt seinen Skilangläufern alle Daumen und freut sich auf einen erneuten Startantritt mit seiner Mannschaft!

 

D. Semrau